Wenn Sie den Newsletter nicht oder nicht vollständig sehen, klicken Sie bitte hier
Aktuelle Informationen
Vogelperspektive auf einen Arbeitstisch. Darüber der Schriftzug Experimentierräume.
Vogelperspektive auf einen Arbeitstisch. Darüber der Schriftzug Experimentierräume.
Liebe Leserin, lieber Leser,
am 14. Juni stellte Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles ein neues Internetportal des BMAS vor. Auf www.experimentierräume.de können Unternehmen in eigenen Lern- und Experimentierräumen kreative Ideen für die Gestaltung der Arbeitswelt 4.0 ausprobieren. Diese Experminentierräume entstanden aus dem Dialogprozess Arbeiten 4.0, den das Ministerium initiiert hatte. Unternehmen und Verwaltungen sind nun eingeladen, sich auf der neuen Plattform zu präsentieren und auszutauschen.

Des weiteren berichten wir in diesem Newsletter über neue Gesetzesvorhaben zur Rente, über den 5. Innovationstag Fachkräfte für die Region, die 10. Konferenz der UN-BRK-Vertragsstaaten und einiges mehr.

Viel Spaß beim Lesen.
Ihre Internet-Redaktion
Der Deutsche Bundestag.
Der Deutsche Bundestag hat drei wichtige rentenpolitische Gesetzesvorhaben beschlossen: das Betriebs­rentenstärkungs­gesetz, das Gesetz zur Verbesserung der Leistungen bei Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit sowie die vollständige Angleichung der Renten in Ost- und Westdeutschland.
Mehr erfahren
Experimentierräume
Andrea Nahles am Rednerpult.
Arbeiten 4.0: Bundesarbeitsministerium startet Experimentierräume
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat den Startschuss für die Einrichtung von betrieblichen Lern- und Experimentierräumen für Arbeitsinnovationen gegeben.
Pressemitteilung jetzt lesen
 
Illustration einer geöffneten Tür.
Lern- und Experimentierräume
Wie kann man digitale Technologien nutzen, um die Arbeit zu erleichtern? Welche neuen Arbeitszeitmodelle sind denkbar? Die Lern- und Experimentierräume sind der geeignete Ort, Antworten auf diese und weitere Fragen rund um das Thema Arbeitswelt 4.0 zu finden.
Video jetzt ansehen
 
Werkstattgespräch Arbeiten 4.0: Lern- und Experimentierräume für Arbeitsinnovationen. 14. Juni 2017, NewStore Town Hall, Berlin.
Werkstattgespräch Arbeiten 4.0
Startschuss für das neue Internet-Angebot www.experimentierräume.de - die zentrale Plattform für Unternehmen, die mit eigenen Lern- und Experimentierräumen kreative Ideen für die Gestaltung der Arbeitswelt 4.0 finden wollen.
Video jetzt ansehen
Soziale Sicherung
Malerin vor Leinwand.
Künstlersozialabgabe kann merklich auf 4,2 Prozent sinken
Der Abgabesatz zur Künstlersozialversicherung sinkt im Jahr 2018 deutlich von 4,8 auf 4,2 Prozent. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat heute einen entsprechenden Entwurf der Künstlersozialabgabe-Verordnung 2018 in die Ressortabstimmung gegeben.
Pressemitteilung jetzt lesen
 
Gruppenbild mit Gabriele Lösekrug-Möller, die Präsidenten und Vorsitzenden der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege sowie weitere Vertreter der Bundesregierung.
Sozialmonitoring der Bundesregierung bilanziert
Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Gabriele Lösekrug-Möller, die Präsidenten und Vorsitzenden der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege sowie weitere Vertreter der Bundesregierung haben sich zum letzten Sozialmonitoringgespräch dieser Legislaturperiode getroffen.
Meldung jetzt lesen
Internationales
Thorben Albrecht und Anna Ekström.
Austausch mit Schweden zur Arbeitsmarkt-Integration von Flüchtlingen
Staatssekretär Thorben Albrecht hat am 12. Juni 2017 die schwedische Ministerin für gymnasiale Ausbildung und lebenslanges Lernen, Frau Anna Ekström, zu einem Gespräch empfangen.
Meldung jetzt lesen
 
Diskussionsrunde auf der Konferenz.
Hochrangige BMAS-OECD-Konferenz zur neuen OECD Jobs Strategy
BMAS begrüßt OECD-Empfehlung für Arbeitsversicherung und Persönliches Erwerbstätigenkonto.
Pressemitteilung jetzt lesen
 
Staatssekretärin Fahimi und Vize-Arbeitsminister You Jun.
Staatssekretärin Fahimi trifft Vize-Arbeitsminister You Jun
Am 7. Juni 2017 hat Frau Staatssekretärin Yasmin Fahimi eine Delegation aus dem chinesischen Arbeits- und Sozialministerium (MoHRSS) im BMAS empfangen. Vize-Minister You interessierte sich insbesondere für das Alterssicherungssystem in Deutschland.
Meldung jetzt lesen
Arbeitsmarkt
Arbeitsgruppe.
Digitalpolitik für einen fairen Interessenausgleich von Wirtschaft, Arbeit und Verbrauchern
BMWi, BMAS und BMJV haben heute gemeinsam das Positionspapier "Digitalpolitik für Wirtschaft, Arbeit und Verbraucher – Trends, Chancen, Herausforderungen" vorgelegt.
Pressemitteilung jetzt lesen
 
Gruppenbild von der Preisverleihung.
Fachkräftesicherung weiterdenken - Digitalisierung braucht Qualifizierung
Auf dem 5. Innovationstag Fachkräfte für die Region wurde der zunehmende Bedarf an Qualifizierung von Arbeitskräften im Zeitalter der Digitalisierung diskutiert.
Meldung jetzt lesen
 
Stand beim Career Day.
Career Day im BMAS
Arbeiten im BMAS? Am 12. Juni 2017 fand der Internationale Career Day bei uns statt.
Meldung jetzt lesen
Teilhabe und Inklusion
Parlamentarische Staatssekretärin Gabriele Lösekrug-Möller im Konferenzraum der UN.
10. Konferenz der UN-BRK Vertragsstaaten
Vom 13. - 15. Juni 2017 findet bei den Vereinten Nationen in New York die zehnte Konferenz der Vertragsstaaten zur UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) statt. Die hohe Beteiligung an der Konferenz ist ein sichtbarer Beweis für die wachsende Bedeutung und Wahrnehmung des Themas.
Meldung jetzt lesen
Publikationen
Titelblatt der Broschüre „Europa auf einen Blick“.
Europa auf einen Blick
Die kleine Publikation gibt einen tabellarischen Überblick über die Teilhabe der europäischen Staaten in der EU, beim EURO, in der Nato und beim ESF.
Publikation jetzt anschauen
 
Cover des Werkhefts 03.
Werkheft 03
Die Werkhefte begleiten den Dialogprozess Arbeiten 4.0, bieten Einblick in die Diskurslage zu den Schwerpunktthemen der jeweiligen Ausgaben und bilden eine erweiterte Plattform für den fachlichen Austausch über die Zukunft der Arbeit.
Publikation jetzt anschauen
© Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
Kontakt Impressum
RSS Newsletter abbestellen
Bitte beachten Sie: Dies ist eine automatisch versendete Nachricht. Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail, da die Adresse nur zur Versendung von E-Mails eingerichtet wurde.

Tracking Bild