Wenn Sie den Newsletter nicht oder nicht vollständig sehen, klicken Sie bitte hier
Aktuelle Informationen
Rentner bei einem Herbstspaziergang.
Rentner bei einem Herbstspaziergang.
Liebe Leserin, lieber Leser,
einmal im Jahr legt die Bundesregierung den Rentenversicherungsbericht vor und informiert so über die Entwicklung der gesetzlichen Rentenversicherung. Der diesjährige Bericht sowie die Beitragssatzverordnung 2018 wurden am 22. November 2017 vom Bundeskabinett beschlossen.

Viele Unternehmen haben bereits konkrete Schritte unternommen auf dem Weg in die digitale Arbeitswelt. Mit dem Online-Portal www.experimentierräume.de hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales eine Plattform geschaffen, auf der Unternehmen ihre Ideen, Erfolge, aber auch Irrtümer auf dem Weg in die digitale Zukunft der Arbeit präsentieren können.

Diese und weitere Themen finden Sie in unserem Newsletter.

Viel Spaß beim Lesen.
Ihre Internet-Redaktion
Rente
Zwei Rentner sitzen an einem Tisch und überprüfen Unterlagen.
Gesetzliche Rentenversicherung ist gut und verlässlich finanziert
Das Bundeskabinett hat am 22. November 2017 den Renten­versicherungsbericht 2017 und die Beitrags­satzverordnung 2018 beschlossen, mit der der Beitragssatz in der gesetzlichen Renten­versicherung zum 1. Januar 2018 von derzeit 18,7 auf dann 18,6 Prozent abgesenkt wird.
Pressemitteilung jetzt lesen
Ausstellung
Illustration von Mäusen mit einer Europa-Flagge.
Zeich(n)en für Europa zu Gast im Kleisthaus
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales zeigt vom 14. November bis 12. Dezember 2017 die Ausstellung Zeich(n)en für Europa. 17 Kinderbuchillustratorinnen und -illustratoren haben sich Gedanken zu Europa und der EU gemacht.
Meldung jetzt lesen
Experimentierräume
Vogelperspektive auf einen Arbeitstisch mit der Aufschrift „Experimentierräume“.
Unternehmen berichten von ihren Erfahrungen
DAX-30-Unternehmen wie BASF, Daimler und Siemens berichten ebenso von ihren Erfahrungen mit Experimentierräumen wie die Stadtverwaltung Karlsruhe und die Tischlerei Eigenstetter GmbH. Denn die Digitalisierung betrifft alle, Weltkonzerne ebenso wie Mittelständler und den öffentlichen Dienst.
zur Webseite
© Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
Kontakt Impressum
RSS Newsletter abbestellen
Bitte beachten Sie: Dies ist eine automatisch versendete Nachricht. Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail, da die Adresse nur zur Versendung von E-Mails eingerichtet wurde.