Wenn Sie den Newsletter nicht oder nicht vollständig sehen, klicken Sie bitte hier
Aktuelle Informationen
Ein Mann hält ein Tablet in den Händen, worauf die Website psyga.info zu sehen ist.
Ein Mann hält ein Tablet in den Händen, worauf die Website psyga.info zu sehen ist.
Liebe Leserin, lieber Leser,
Stress am Arbeitsplatz führt oft zu psychischen Problemen bei Arbeitnehmern. Das Projekt "Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt" (psyGA) hat sich zum Ziel gesetzt, Arbeit so zu gestalten, dass sie die psychische Gesundheit schützt und stärkt. Nun wurde das Webportal des Projektes www.psyga.info runderneuert, so dass Informationen noch leichter zugänglich sind als bisher.

Gute Arbeit ist kein nationales Thema, auch international ist es wichtig, sich für menschenwürdige Arbeit und nachhaltiges Lieferkettenmanagement einzusetzen. Bundesminister Hubertus Heil hat zusammen mit seinem amerikanischen Amtskollegen Alexander Acosta eine gemeinsame Erklärung zu diesem Thema unterschrieben. Über diese und weitere Themen informieren wir Sie in diesem Newsletter.

Viel Spaß beim Lesen.
Ihre Internet-Redaktion
Menschenwürdige Arbeit
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil und der amerikanische Arbeitsminister Alexander Acosta unterschreiben eine gemeinsame Erklärung zur bilateralen Zusammenarbeit.
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil und der amerikanische Arbeitsminister Alexander Acosta haben eine gemeinsame Erklärung zur bilateralen Zusammenarbeit unterschrieben, um menschenwürdige Arbeit weltweit zu fördern.
Mehr erfahren
Aktuelles
Ein Ingenieur an einer Maschine.
Betriebsrente stärken
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat mit Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden über die weitere Entwicklung der Betriebsrente gesprochen.
Meldung jetzt lesen
 
Gruppenbild der Fachkommission Integrationsfähigkeit.
Konstituierende Sitzung der Fachkommission Integrationsfähigkeit
Am 20. Februar kamen die Mitglieder der Fach­kommission zu den Rahmenbedingungen der Integrationsfähigkeit zum ersten Mal im Bundes­kanzleramt zusammen.
Pressemitteilung jetzt lesen
 
Pflegerin mit älterer Frau.
Verfahren zur Errichtung der Vierten Pflegekommission eingeleitet
Die Vierte Pflegekommission soll eine neue Mindestlohnverordnung erarbeiten, in der die Arbeitsbedingungen in der Pflegebranche geregelt sind. Die aktuell gültige Mindestlohnverordnung für die Pflegebranche läuft zum 30.&xnbsp;April 2020 aus.
Meldung jetzt lesen
 
Ein Mann hält ein Tablet in den Händen, worauf die Website psyga.info zu sehen ist.
Infoportal zur psychischen Gesundheit im neuen Design
Das Informationsportal psyga.info wurde komplett überarbeitet. Ziel des Projekts "Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt" (psyGA) ist es, Arbeit so zu gestalten, dass sie die psychische Gesundheit schützt und stärkt.
Meldung jetzt lesen
Internationales
Containerhafen.
Gute Berichterstattung als Treiber für besseres Nachhaltigkeits­management
Bei der Konferenz "CSR-Reporting in Zeiten der Berichtspflicht" sind rund 120&xnbsp;Unter­nehmens­vertreter zusammengekommen, um sich über Trends und gute Praktiken in der Nachhaltigkeits­berichterstattung auszutauschen.
Meldung jetzt lesen
 
Illustration Achtung, Menschenrechte!
Bundesminister Müller und Heil werben für faire Lieferketten
Die Verantwortung von Unternehmen für nach­haltige Lieferketten stand im Mittelpunkt des 5.&xnbsp;Zukunftsforums "Globalisierung gerecht gestal­ten" am 20.&xnbsp;Februar im Bundesentwicklungs­ministerium.
Pressemitteilung jetzt lesen
 
Publikum.
Grenzüberschreitende Mobilität
Unter dem Motto "JUVENTUS - Move.Change.Work" trafen sich Jugendliche aus sechs EU-Staaten in Brüssel, um mit Europa­abge­ordneten und Vertretern der Europäischen Kom­mission über ihre Erfahrungen mit transnationaler Mobilität zu sprechen.
Meldung jetzt lesen
 
Europäische Fahne mit Sprechblasen und der Aufschrift „Reden Sie mit!“.
Diskussion über Europa. Reden Sie mit!
Europa ist in aller Munde – nicht nur wegen der anstehenden Europawahl. Das ESF-Team im BMAS möchte die Diskussion über Europa versachlichen und Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, sich aktiv zu beteiligen.
Meldung jetzt lesen
Zukunftsdialog
Diskussionsrunde.
Zukunftsforum Augsburg
Rund 180 Bürgerinnen und Bürger aus Augsburg und Umgebung diskutierten am Samstag, den 16.&xnbsp;Februar im Kongress am Park mit Bundesminister Hubertus Heil über die Zukunft des Sozialstaats und den Wandel der Arbeitswelt.
Video jetzt ansehen
Reden und Interviews
Hubertus Heil.
"Ich will die Grundrente in dieser Regierung umsetzen."
Interview von Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, mit der Augsburger Allge­meinen Zeitung.
Interview jetzt lesen
 
Ein Stapel Zeitungen.
"Die Grundrente wird kommen"
Interview von Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, mit der Welt am Sonntag.
Interview jetzt lesen
 
Eine Frau hält zwei Mikrofone, ein Diktiergerät, Notizblock und Stift in der Hand.
"Wirtschaftliche Vernunft und sozialer Ausgleich gehören zusammen"
Interview von Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, mit dem Handelsblatt.
Interview jetzt lesen
 
Bundesminister Hubertus Heil am Rednerpult.
"Wirtschaftlicher Erfolg und soziale Gerechtigkeit sind keine Gegensätze"
Rede von Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, anlässlich des Zukunftsforums "Globalisierung gerecht gestalten" am 20. Februar 2018 in Berlin.
Rede/Statement jetzt lesen
Publikationen
Titelblatt der Publikation.
Crowdworking in Deutschland 2018: Ergebnisse einer ZEW-Unternehmensbefragung
Im Rahmen der alle zwei Jahre stattfindenden ZEW-Konjunkturumfrage Informationswirtschaft hat das Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit erneut Unternehmen des Verarbeitenden Gewer­bes und der Informationswirtschaft zur Nutzung von Crowdworking über Plattformen befragt.
Publikation jetzt anschauen
 
Titelblatt der Publikation.
Rentenbestandsstatistik 2018
Die Rentenbestände in der gesetzlichen Rentenversicherung in der Bundesrepublik Deutschland.
Publikation jetzt anschauen
 
Titelblatt der Publikation.
BMAS-Prognose "Digitalisierte Arbeitswelt"
Auf Basis des Fachkräftemonitorings wurde die BMAS-Prognose "Digitalisierte Arbeitswelt" entwickelt, deren zentrale Ergebnisse in diesem Forschungsbericht vorgestellt werden.
Publikation jetzt anschauen
 
Titelblatt der Publikation.
Methodische Erläuterungen zur BMAS-Prognose "Digitalisierte Arbeitswelt"
In diesen Bericht werden das im Rahmen des Projekts "Entwicklung eines Analyseinstruments zur Prognose von Fachkräfteangebot und -nachfrage in Deutschland (Fachkräftemonitoring)" verwendete Modellinstrumentarium, die methodischen Zusammenhänge und die Annahmen der BMAS-Prognose "Digitalisierte Arbeitswelt" näher erläutert.
Publikation jetzt anschauen
© Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
Kontakt Impressum
RSS Newsletter abbestellen
Bitte beachten Sie: Dies ist eine automatisch versendete Nachricht. Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail, da die Adresse nur zur Versendung von E-Mails eingerichtet wurde.